Barbara Kaiser
Kostbarkeiten aus Porzellan
Am Steinparz 28
A 4910 Pattigham

Lageplan

Startseite > Skulpturen

Skulpturen

Frei geformte Figuren aus Steinzeug und Porzellan stellen eine weitere Facette meines Arbeitens dar.

2004 begann ich meine ersten Skulpturen zu entwickeln. Die Darstellung des menschlichen Körpers in seiner Dreidimensionalität interessiert mich mehr und mehr. Wenn ich Figuren forme, habe ich das Gefühl, dass langsam "Wesen" unter meinen Händen entstehen. Dabei gleite ich zwischen den Polen „realistisch“ und „abstrahiert“ hin und her.

Meine erste Serie „A Woman must have…“ besteht aus Frauenbüsten und Frauenfiguren, die ich zum Teil sehr naturnah ausführte.

Seit 2006 arbeite ich an abstrahierten, reduzierten Frauenbüsten – meinen „Goddesses“ oder "Kaiserinnen"

2009 fing ich an, die kleinen Porzellanfigurinen, die ich schon eine zeitlang für meine geflochtenen Ketten geformt hatte, „wachsen“ zu lassen. So entstand die Serie „Empresses“.

Little Goddesses